Modell: Peter Schulthess, 2023

Publikation 2024

 

 

 

 

 

 

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: Oktober 2024

Gesamtwerk in drei Teilen | 2 Bildbände broschiert mit Klappen | 1 Band mit Begleittext auf Portugiesisch und Englisch | 364 Seiten | 244 × 297 mm | erhältlich nur im Set

Eine Gesamtschau des the portuguese prison photo project ist in Vorbereitung. Zwei Bände enthalten hunderte von Bildern von Luis Barbosa und Peter Schulthess. Der dritte Band von Daniel Fink, Gilda Santos und Cândido da Agra beschreibt in Portugiesisch und Englisch das Projekt, die Ausstellungen, die Gefängnisse und enthält die Legenden der Bildbände.

Das Erscheinungsdatum ist geplant für Oktober 2024. Verkaufspreis und Verlagsname werden später bekanntgegeben.

Der Vorverkauf (Subskription) beginnt demnächst.

Inhalt Band 1: Schwarzweissbilder von Luis Barbosa von 2016–2023 der Gefängnisse (Estabelecimento Prisional) von Beja, Guarda, Évora, Leiria (Jugendliche), Odemira, Silves und Viseu.

Inhalt Band 2: Farbfotografien von Peter Schulthess von 2016–2022 der Gefängnisse Carregueira, Izeda, Lissabon, Pinheiro de Cruz, Ponta Delgada (Azoren), Porto, Santa Cruz do Bispo (Frauen).

Inhalt Band 3: Vorwort, Konzept und Geschichte des Projektes, Konferenzen. Ausstellungen im Portugiesischen Zentrum für Fotografie in Porto 2017, im Museum do Aljube Widerstand und Freiheit in Lissabon 2019, im Nationalarchiv Torre do Tombo 2021 und im Museum in Portimão 2024. Beschreibung der Gefängnisse und Legenden der Bildbände. (Alle Texte in Portugiesisch und Englisch)

Weitere Informationen: info@gefo.ch